Schmerztherapie

Das Hauptziel der Schmerztherapie: Entlastung von Körper und Psyche

Eine Verbesserung der schmerztherapeutischen Versorgung zur Erzielung von Schmerzfreiheit bzw. Schmerzlinderung. Hierzu wird in unserer Praxis ein breites Spektrum zur Analgesie in Abhängigkeit des individuellen Krankheitsbildes eingesetzt und erarbeitet.

Wir setzen diese Behandlungsmethoden in unserer Praxis in Stuttgart Ost seit Jahren ein und konnten bereits viele Patienten in der Region um Fellbach, Untertürkheim und Luginsland zu einer Schmerzlinderung- und Schmerzfreiheit begleiten.

Radiale Stoßwellentherapie

In der Region Stuttgart Ost, Fellbach, Untertürkheim und Luginsland

Mit Hilfe der Radialen Stoßwellentherapie werden punktuelle Schmerzen, wie Fersen- und Schulterschmerzen oder auch Tennis- und Golfellenbogen punktuell behandelt. Durch Tastbefunde und Ultraschalluntersuchungen wird der Schmerz lokalisiert und punktuell und gezielt behandelt. Ganz ohne Operationen und den damit verbundenen Risiken.

In unserem Stoßwellenzentrum finden Sie die Experten für die Behandlung durch Stoßwellen in der Region Fellbach, Stuttgart, Untertürkheim und Lugisland. Nur wenige Anwendungen führen bereits zu einer Linderung. Die Stoßwellen übertragen Energie über die Hautoberfläche direkt in das Gewebe, fördern damit die Durchblutung und die Bildung von neuen Blutgefäßen sowie die körpereigenen Selbstheilungskräfte in den Schmerzzonen.

Reizstromtherapie

In der Region Stuttgart Ost, Fellbach, Untertürkheim und Luginsland

Die positiven Effekte einer Reizstromtherapie erkannte man bereits zu Beginn des 20. Jahrhunderts. Reizstrom wird meist zur Behandlung von Schmerzen eingesetzt. Mit Hilfe von Elektroden wird Strom in den Körper geleitet und dieser regt die Durchblutung an und hemmt die Weiterleitung des Schmerzes im Körper.

In unserer Praxis in Stuttgart haben wir uns jedoch nicht nur auf die Schmerztherapie spezialisiert. Mit Hilfe der Reizstromtherapie behandeln wir mit galvanischen Strom Muskel-, Haut- und Nervenerkrankungen. Aber auch für kosmetische Eingriffe ist die Behandlung durch Reizstrom effektiv. So wird dieser ebenfalls zur Behandlung von Hyperhidrose (erhöhte Schweißneigung) angewendet.

Ultraschall-Therapie

In der Region Stuttgart Ost, Fellbach, Untertürkheim und Luginsland

Die Ultraschalltherapie wird zur Behandlung von chronisch entzündlichen Bindegewebs,- Muskel- und Sehnenerkrankungen eingesetzt. Die betroffene Körperregion kann gezielt und ambulant behandelt werden.

Die Ultraschall-Wellen erzeugen in der behandelten Stelle Wärme und können zur Stimulierung der umliegenden Nerven führen, sodass eine Behandlung zur Abschwellung, Verbesserung der Mikrozirkulation und Beweglichkeit führen kann.

Magnetfeldtherapie

In der Region Stuttgart Ost, Fellbach, Untertürkheim und Luginsland

Zur Behandlung werden Magnetfelder gegen degenerative Erkrankungen (z.B. Arthrosen, Gelenkversteifungen, Morbus Bechterew) und entzündlichen Gelenk- und Knochenerkrankungen, wie Polyarthritis und Rheumatismus) eingesetzt.

Die hauptsächliche Wirkung beruht auf der Anhäufung negativer Ladung im Gelenk und auf der Beeinflussung des Ionenaustauschs in den Zellmembranen. Die Behandlung wird im Liegen durchgeführt. Sie ist vollkommen schmerzfrei und führt oft zu sehr schneller Linderung und Verbesserung im Heilungsprozess.

Wir setzen die Magnetfeldtherapie für folgende Bereiche ein

  • Optimierung der muskulären Regulationsmechanismen
  • Schmerzbehandlung
  • Behandlung bei degenerativen Veränderungen des Bewegungsapparates
  • Verbesserung des Kreislaufes
  • Verbesserung der Sauerstoffnutzung und Durchblutung
  • Stabilisierung der Psyche
  • Anregung des Stoffwechsels
  • Beschleunigung der Regeneration
  • Steigerung der Immunaktivität
  • allgemeine Leistungssteigerung
  • Unterstützung der Verdauung
  • Mobilisierung der Selbstheilungskräfte

Eigenblut-Therapie mit PRP

In der Region Stuttgart Ost, Fellbach, Untertürkheim und Luginsland

Im Rahmen der PCT wird ein PRP-Verfahren (PRP = thrombozytenreiches Plasma) angewendet, das auf rein biologische Weise die Heilung und Regeneration von Gewebe stimuliert und so eine natürliche Alternative zu den herkömmlichen Methoden der ästhetischen Medizin bietet.

Das PRP-Verfahren ermöglicht eine spezielle Aufbereitung des körpereigenen Bluts, bei der die Thrombozyten und Wachstumsfaktoren in erhöhter Konzentration gewonnen werden. Diese treten mit entsprechenden Rezeptoren der Zielzellen, beispielsweise Fibroblasten, Stammzellen und Epidermalzellen, in Wechselwirkung und initiieren Prozesse, die unter anderem zur Zellproliferation, Kollagensynthese und Matrixbildung führen. So können Schäden, die durch Stress oder Umwelteinflüsse über die Zeit entstanden sind, auf natürliche Weise repariert werden. Aufgrund der körpereigenen Wirkstoffe ist dieses Verfahren sicher und gut verträglich.

ACP-Therapie

Behandlung von leichter bis mittelschwerer Arthrose und bestimmten Sportverletzungen

Für die Behandlung von leichter bis mittelschwerer Arthrose oder auch von bestimmten Sportverletzungen bietet unsere Praxis als biologische, körpereigene Alternative die ACP-Therapie an. Mit Hilfe von sogenanntem Autologem Conditioniertem Plasma (ACP) können Schmerzen bei leichter bis mittelschwerer Arthrose gelindert und die Heilung bei bestimmten Verletzungen des Bewegungsapparates unterstützt werden.

Während des Heilungsprozesses eines verletzten Gewebes findet eine Reihe von verschiedenen ineinandergreifenden Vorgängen im Körper statt. Geregelt werden diese Abläufe unter anderem durch die sogenannten Wachstumsfaktoren – Signalsubstanzen, die von den Blutplättchen oder Thrombozyten freigesetzt werden. Thrombozyten sind ständig im Blut vorhanden und werden z. B. bei einer Verletzung aktiviert. Sie schütten dann am Ort der Verletzung die Wachstumsfaktoren aus, um den Heilungsprozess zu starten und zu fördern.

Wird das körpereigene Blut nun entsprechend aufgearbeitet, kann ein wachstumsstimulierender Effekt auf Muskel-, Sehnen und Knochenzellen erzielt werden. Es konnte gezeigt werden, dass durch das ACP-Verfahren sowohl die Anzahl der Thrombozyten als auch die Konzentration der Wachstumsfaktoren signifikant erhöht wird.

Wir helfen Ihnen gerne weiter